Marte Meo – videogestütztes Coaching

am 25. September 2018 vorgestellt von Melanie Germann, Dozentin und Studienleiterin CAS Führungskompetenzen BFH Bern, Sozialarbeiterin MSc

Sei es in der Beratung, als Führungsperson oder in einer Projektleitung: Erfolgreich zu kommunizieren gehört in verschiedensten Kontexten zu den wichtigsten Schlüsselkompetenzen. Die Herausforderung besteht darin, dass Kommunikationskompetenzen nicht alleine durch Wissen über Kommunikation und Interaktion angeeignet werden können. Ein neuer Coaching- und Trainingsansatz auf der Basis der Marte Meo Methode bietet die Möglichkeit, auch bei erfahrenen Beratungs- und Führungspersonen wirkungsvoll  Kommunikationskompetenzen weiter zu entwickeln.

Marte Meo (von lat. mars, martis; sinngemäß „aus eigener Kraft“) ist eine von der Niederländerin Maria Aarts entwickelte Methode zur Unterstützung von Entwicklungs-, Lehr- und Lernprozessen. Wesentliches Element dieser Methode ist es, mit einem konsequent lösungs- und ressourcenorientierten Blick die Videos in der Beratung auszuwerten. Ausgehend von der jeweiligen Individualität, den vorhandenen Ressourcen sowie der Fragestellung und dem Kontext erhalten die Fach- und Führungspersonen in den Reviews (Video-Besprechungen) konkrete Informationen für die Weiterentwicklung ihrer kommunikativen Kompetenzen.

Das übten wir anhand eigener Videosequenzen, die wir für diesen Halbtag erstellt hatten. Die Analyse ergab wichtige Hinweise für den Transfer in die Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.